22.05.2014 | Schweizer Bundesamt für Umwelt beauftragt berchtoldkrass mit Studie

 

 

Ruhe und Erholung sind essenziell. Doch welche Merkmale stehen in städtischen Kontexten für Ruhe und Erholung? Wie lassen sich diese ermitteln und abbilden? Gibt es Möglichkeiten, Zonen der Ruhe und Erholung aufgrund bestimmter Merkmale identifizieren zu können?

 

Die Vision des Schweizer Bundesamts für Umwelt (BAFU) beinhaltet, bestehende Orte für Ruhe und Erholung zu erhalten und, wo möglich, entsprechende Orte zu schaffen, insbesondere innerhalb besiedelter Gebiete. Daher möchte das BAFU anhand von repräsentativen Fallbeispielen untersuchen, welche Orte innerhalb einer Stadt als Orte für Ruhe und Erholung begriffen werden und wodurch sich diese Orte auszeichnen. Das Ziel des Projekts besteht darin, eine fundierte Auslegeordnung über Ruhe-Merkmale zu erhalten, die als Grundlage für eine Überarbeitung auch der rechtlichen Grundlagen dienen kann.

 

berchtoldkrass wurde ebenso wie zwei Schweizer Büros ausgewählt, drei markante und als Grundtypen geeignete Fallbeispiele zu untersuchen. Die Ergebnisse der Studie werden im Herbst vorliegen.

 

 

MB 22.05.2014 16:21:01