23.06.2014 | Dokumentarfilm zum Klimawandel in den Städten

 

Filmset dreht bei berchtoldkrass

 

Der Nachmittag des 17. Juni stand bei berchtoldkrass ganz im Zeichen der Kamera: Eine Filmcrew um die beiden angehenden Regisseurinnen Fiona Quint und Mireya Heider de Jahnsen von der DEKRA Hochschule Berlin Film und Fernsehen drehte bei berchtoldkrass Szenen und Interviews für eine Dokumentation zum Thema "Hitze in der Stadt" aus der diesbezüglichen Arbeit des Büros.

 

Martin Berchtold stand dabei Rede und Antwort zu Ansatz, Zielen und Inhalten des Städtebaulichen Rahmenplans Klimaanpassung Stadt Karlsruhe, der bis Oktober 2014 fertiggestellt wird, zum Projekt Durlacher Allee, aber auch zu stadtplanerischen Hintergründen, persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen zum Thema Hitzestress in den Städten und was von Seiten einer vorausschauenden Stadtentwicklung hierbei getan werden kann, um Städte fit für die Zukunft zu machen. Zu sehen sein wird der fertige Film im Rahmen der regionalen Klimakonferenz REKLIM.

 

MB 23.06.2014 17:12:31