17.07.2015 |  Podiumsdiskussion im Pavillon im Schlossgarten

 

 

Was prägt unsere Stadt? Wie nehmen wir diese wahr? Wie beein­flus­­sen wir die Lebens­qua­­li­tät in unseren Städten? Im Rahmen einer Podiums­­dis­­kus­­sion werden Themen der Baukultur, Betei­­li­­gung und die Kommu­­ni­­ka­tion plane­ri­­scher Maßnahmen erläutert und in Bezug zu Karlsruhe und den Entwick­­lun­­gen rund um das Räumliche Leitbild gesetzt.


Begleitet wird der Abend von einer Ausstel­­lung: Studie­rende der Fakultät für Archi­tek­tur an der Hochschule Karlsruhe skizzier­ten Stadt-Visionen für Karlsruhe.

 

Podium:
Michael Obert, Baubür­ger­meis­ter Karlsruhe
Rainer Nagel, Vorstand Bundes­s­tif­tung Baukultur
Prof. Markus Neppl, Fachge­biet Stadt­­quar­tier­s­­pla­­nung, KIT
Phillipp Krass, berchtold­­krass space&options
Dr. Christine Dörner, Führungs­­a­ka­­de­­mie Karlsruhe
Alexa Maria Kunz, Soziologin am House of Competence, KIT

 

Moderation: Markus Brock

 

Dienstag, 21. Juli 2015
19.30 - 22 Uhr
Fes­ti­val Pavillon, Schloss Karlsruhe
Es ist keine Anmeldung erfor­­der­­lich.

 

 

PK 17.07.2015 15:26:37