16.11.2017 |  berchtoldkrass bearbeitet das Themenfeld "Quartiersstadt"

 

Quelle: Stadt Darmstadt

 


Wie soll Darmstadt 2030 und darüber hinaus aussehen? Wo und wie können sich Stadt und Quartiere verändern? Welche Grenzen für das Wachstum gibt es? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit sich Darmstadt nachhaltig entwickelt?

 

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, erarbeitet die Wissenschaftsstadt bis Ende 2018 unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Darmstadts eine Strategie für die Stadtentwicklung: den „Masterplan DA2030+ ////Darmstadt weiterdenken“. Der Masterplan soll ein Gesamtbild und eine gemeinsame Zukunftsvorstellung für Darmstadt zeichnen. Er soll die unterschiedlichen Interessen in der Stadt zusammenführen und Schwerpunkte für die Entwicklung bis 2030 und darüber hinaus aufzeigen. So entsteht ein umfassendes städtebauliches Leitbild, das die Qualitäten Darmstadts definiert und ein räumlich-funktionales Zielkonzept für die Stadtentwicklung beschreibt.

 

Im Rahmen des Masterplans werden 5 Themenfelder in einem diskursiven Verfahren parallel bearbeitet. Das Team von berchtoldkrass wurden im Rahmen eines Präqualifikationsprozesses für das Themenfeld "Quartiersstadt" ausgewählt. Das Projekt bearbeiten wir gemeinsam mit dem Büro performative architektur - Dr. Steffen Wurzbacher (Stuttgart).


PK 16.11.2017 19:12:01