02.05.2018 |  Landeshauptstadt Wiesbaden beauftragt berchtoldkrass

 

Foto: Google Earth

 

In Wiesbaden herrscht ein hohes Mietniveau –mit steigender Tendenz. Zahlreiche Haushalte sind als wohnungssuchend registriert, der Zuzug insbesondere junger Menschen mit tendenziell unterdurchschnittlichen Einkommen ist hoch. Es ist daher wichtig, auch in Zukunft eine soziale Durchmischung der Wohngebiete sicherzustellen und bezahlbaren Wohnraum für Familien, Ältere und Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen und auch für Studierende zu schaffen. Diese Situation, so steht zu erwarten, wird sich in den nächsten Jahren noch weiter zuspitzen, das die Stadt, im Gegensatz zu vielen anderen Städten in Deutschland, auch weiterhin wächst.


Ziel der Studie ist die Erfassung von realisierbaren Nachverdichtungspotenzialen im Bestand sowie die umfassende Darstellung ihrer Folgewirkungen. Daraus sollen konkrete Vorschläge zu städtebaulichen Entwicklungen abgeleitet werden.


Wir freuen uns auf die spannende Aufgabe in Wiesbaden.

 

 

PK 02.05.2018 14:11:23