12.05.2020 |  Weniger Hitze in der Stadt – Stadt Zürich stellt Fachplanung Hitzeminderung vor


Im Rahmen einer Medienkonferenz wurde am Vormittag in Zürich die Fachplanung Hitzeminderung der Stadt offiziell eingeführt und vorgestellt. Die drei Stadträte Andreas Hauri, Richard Wolff und André Odermatt präsentierten Ansatz, Methodik, die drei Teilkonzepte mit Anpassungsstrategien und -maßnahmen sowie Wirkungsanalysen. Die Fachplanung Hitzeminderung wurde in einem intensiven, mehrstufigen Prozess von berchtoldkrass in Zusammenarbeit mit GEO-NET und enger Abstimmung mit Grün Stadt Zürich, dem Amt für Städtebau sowie weiteren Dienstabteilungen der Stadt Zürich erarbeitet.

 

Die Medienmitteilung samt Aufzeichnung der Medienkonferenz und Link zu allen verfügbaren Konzeptbestandteilen sind unter folgendem Link zu finden: 
https://www.stadt-zuerich.ch/gud/de/index/departement/medien/medienmitteilungen/2020/mai/200512a.html

 

Bericht in der NZZ:
https://www.nzz.ch/zuerich/hitze-in-zuerich-baeume-und-helle-fassaden-gegen-den-klimawandel-ld.1556143

 

Bericht in Hochparterre:
https://www.hochparterre.ch/nachrichten/planung-staedtebau/blog/post/detail/von-kaltlufttaschen-und-wurzelraeumen/1589276662/

 

 

 

Teilplan Hitzeminderung

 

Teilplan Entlastungssystem

 

Teilplan Kaltluftsystem

 

IG 12.05.2020 18:21:45