05.07.2012 | Zweite Planungswerkstatt beim Regionalverband FrankfurtRheinMain abgeschlossen

 

Schema Milieus

Differenzierte Milieus, Gewerbegebiet Odenwaldstraße Groß-Gerau (Grafik: bs+)

 

Am Mitwoch, dem 27. Juni 2012, wurden beim Regionalverband FrankfurtRheinMain im Rahmen einer Planungswerkstatt die Ergebnisse des Pilotprojektes Innenentwicklung in bestehenden Gewerbegebieten ("PIG") vorgestellt und unter Vertretern der teilnehmenden Gebiete, der bearbeitenden Planungsbüros, des Verbandes und weiterer interessierter Kommunen im Sinne eines Erfahrungsaustauschs diskutiert. berchtoldkrass bearbeitete gemeinsam mit dem Frankfurter Stadtplanungsbüro bs+ das Gewerbegebiet Odenwaldstraße in Groß-Gerau. Während des Verfahrens wurde das Gebiet analysiert, um die spezifischen Mechanismen und Zusammenhänge aufzuspüren, die zu den Entwicklungen geführt haben. Hieraus wurden erste strategische und konzeptionelle Ansätze abgeleitet, die mit Vertretern der Stadt und Akteuren vor Ort, wie Gewerbetreibenden, Pächtern, Anwohnern und Eigentümern, bei einem "Pilotfrühstück" im ortsansässigen Imbiss vorgestellt und diskutiert wurden. Die weiteren Teilnehmerkommunen waren Rodgau und Kronberg im Taunus. Ein ausführlicher Projektbeschrieb folgt in Kürze.

 

(>> weitere Informationen auf den Seiten des Regionalverbandes) .

 


MB 05.07.2012 09:12:55