22.11.2012 | Positive Resonanz von Bürgern und Politik

 

berchtoldkrass, erste Skizzen Gesamteinordnung

 

Der Arbeitsstand des während des letzten halben Jahres von ASTOC, berchtoldkrass und MESS gemeinsam erarbeiteten Entwicklungskonzepts Rastatt wurde am 20.11. im Rahmen eines Bürgerforum in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums präsentiert.

 

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und der Einführung durch Prof. Markus Neppl wurden Schwerpunktbereiche und konkrete Projekte des Konzepts sowie deren Ineinandergreifen von Martin Berchtold und Markus Lang im Detail vorgestellt. Im buchstäblichen Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Modell der Rastatter Kernstadt im Maßstab 1:1.000, das die Inhalte des Entwicklungskonzepts prägnant und nachvollziehbar vermittelt.

 

Im zentralen Teil des Abends versammelten sich Stadtplaner, Verwaltung und interessierte Öffentlichkeit an Modell und Plänen, um sich über Inhalte auszutauschen, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben, die in den weiteren Prozess aufgenommen werden.

 

Eine Gesprächsrunde mit Oberbürgermeister Pütsch, Markus Reck-Kehl (Leiter des Fachbereichs Stadt- und Grünplanung) und Albrecht Keller (LBBW Kommunalentwicklung GmbH) bildete gleichermaßen Abschluss und Ausblick auf das weitere Verfahren.

 

Weitere Informationen auf der Internetseite der Stadt Rastatt.

 

 

TR 22.11.2012 10:49:52